Tipps gegen Eierfressende Hühner

4 Tipps gegen Eierfressende Hühner

Hast du Eierfressende Hühner bzw. Eierfressende Hennen?

Hierbei handelt es sich um ein wirklich heikles Thema. Oft reicht schon ein gebrochenes Ei im Hühnerstall aus, dass die Hühner an den Eiern Geschmack finden. Viele Hühnerhalter beginnen dann überhastet mit dem Schlachten der betroffenen Hühner. Das ist aber wirklich die allerletzte Lösung. Vorher sollte man erst mal abchecken, warum die Hühner mit dem Eier fressen angefangen haben. Da gibt es ein paar Gründe und wenn man die aus dem Weg räumt, gibt sich das Eier fressen meistens.

Gründe für Eierfressende Hühner

Langeweile

Oft haben die Hühner einfach keine Beschäftigung. Das kommt oft vor, wenn sich kein Gras mehr im Auslauf befindet. Dann macht das Scharren einfach keinen Spaß mehr. Mit einer ordentlichen Ladung Rindenmulch, schafft man hier ganz leicht Abhilfe. Ansonsten kann man auch den Boden mittels eines Spatens auflockern. Dann haben die Hühner auch wieder eine Zeit lang etwas zum Scharren.

Mangelerscheinungen

Viele Hühnerhalter verzichten auf das Füttern von Mineralstofffutter. Das kann sich ganz schnell rächen. Oft beginnen Hühner mit dem Eier fressen auf Grund von fehlenden Mineralstoffen. Hier sollte den Hühnern in einer Schale Muschelgritt zur Aufnahme bereit gestellt werden.

Ein Abrolllegenest

Sollten die Hühner immer noch Eier fressen, kann man Ihnen die Eier einfach abnehmen. Das klappt natürlich nur bedingt. Man kann sich ja nicht den ganzen Tag neben das Nest stellen. Hierbei braucht man ein Abrolllegenest. Damit kommen die Eierfresserinnen nicht mehr an das Ei. Es befindet sich direkt nach dem Legen im Eierfach.

Geheimwaffe für Eier fressende Hühner

Wenn die 2 angesprochenen Punkte nicht zu treffen oder helfen. Dann gibt es nur noch eine Lösung: Senfeier. Hierfür macht man 2 kleine Löcher in das Ei. Dann bläst man es aus und füllt mit Hilfe einer Spritze Senf ein. Das so präparierte Ei legt man in ein Legenest. Beim nächsten Eier fressen, hat die Henne ein furchtbar schlimmes Erlebnis. Zieht man diese Methode 1 Woche lang konsequent durch, gibt sich das Eier fressen in der Regel wieder.

Wenn nichts mehr hilft …

Wenn alle obigen Punkte keine Abhilfe schaffen, muss man in den sauren Apfel beißen. Nun heißt es Schlachten oder die betroffenen Hühner verschenken.

Hinterlasse ein Kommentar zum Thema Eierfressende Hühner. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.